Fit and Flare

Fit n Flare

Feminine Fit and Flare Hochzeitskleid

DER HINGUCKER - FIT n FLARE BRAUTKLEID

Wollen Sie sich gerne auf der Hochzeit zur Schau stellen?
Dann ist ein verführerische Fit and Flare Hochzeitskleid genau das Richtige und setzt Sie perfekt in Szene.

Hier finden Sie eine Auswahl der unserer attraktiven Fit and Flare-Kleider.

Fit-n-Flare_Brautkleid

Was zeichnet ein Fit and Flare Hochzeitskleid aus?

Der Begriff Fit and Flare leitet sich aus dem englischen Fit (enganliegend) und Flare (ausgestellt) ab.

Ein absoluter Hingucker und perfekt für alle Bräute, die selbstbewusst ihre weibliche Silhouette zeigen möchten.
Brautkleider im Fit and Flare Stil zählen zu den körpernahen Hochzeitskleidern. Am Oberköper liegt das Fit and Flare Kleid eng an. Ab der Hüfte ist der Rock dann wieder etwas weiter ausgestellt und umspielt die Beine.
Die Oberteile sind ganz unterschiedlich und reichen von Ärmeln mit Spitzen, Spaghetti-Trägern bis hin zu trägerlosen Corsagen. Weiter wird die Kehrseite der Braut bei vielen Kleidern durch einen ausgeprägten Rückenausschnitt betont und macht die Kleider somit noch verführerischer.
Oben auffällig funkelnd, unten schlicht – oben klassisch, unten extravagant? Mit dem Fit-and-Flare-Schnitt kein Problem!
Im Weiteren sind den Rock-Formen keine Grenzen gesetzt: Duchesse, Glockenform, voluminösen A-Linie oder einen locker fliessenden Stufen-Schnitt. Ganz nach der Vorliebe der Braut.

Für wen ist ein Fit and Flare Hochzeitskleid geeignet?

Das Fit and Flare Brautkleid betont die weiblichen Kurven, von der Brust, über die Taille, bis hin zu Hüfte und Po. Somit ist das figurbetonte Fit and Flare-Brautkleid für zierliche und grosse Frauen gut geeignet, welche die weiblichen Rundungen bestens zur Geltung bringen und die Braut so perfekt in Szene setzt.
Deshalb sind die Kleider sinnlich, reizvoll, feminin und elegant zugleich und garantieren einen grossen Auftritt.
Selbstbewusstsein ist in jedem Fall gefragt, da sich auch kleinere Problemzonen mit dieser Schnittform nur schwer kaschieren lassen.

Einen kleinen Nachteil haben Fit and Flare Brautkleider: Sie machen einen optisch etwas kleiner. Wer also trotz kurzer Beine ein Fit and Flare Brautkleid tragen will, sollte zu einem insgesamt eher schmal geschnittenen Modell ohne allzu stark ausgestellten Rock greifen.

Auf ein Fit and Flare-Hochzeitskleid sollte verzichten:

Wer nach einem Brautkleid sucht, welches den Bauch, Po und Hüfte umschmeichelt, für den ist ein A-Linie Hochzeitskleid oder Prinzessin Brautkleid die wohl bessere Wahl.

Was ist der Unterscheid zwischen Fit and Flare Hochzeitskleid und Meerjungfrau Brautkleid

Immer wieder werden Meerjungfrauen sowie Fit and Flare Brautkleider durcheinandergebracht oder sogar verwechselt. Es gibt jedoch zwischen den beiden Kleiderstilen einen feinen Unterschied.

Im Zuge der letzten Jahre sind Fit and Flare Designs wesentlich bekannter geworden und stehen für einen sanften Übergang von der figurbetonten Form am Oberkörper und Po zum ausladenden Rock. Schon am Po wird die Passform etwas weiter und der Rock wandelt sich zu einem lässig fallenden, mit Schleppe besetzten oder gar aufgebauschten Begleiter.

Auf der anderen Seite sind die Meerjungfrauen-Brautkleider jedoch bis zu den Oberschenkeln oder je nachdem sogar bis zu den Knien figurbetont und erst dann ausgestellt.

Somit entsteht die typische Fishtail-Form, die noch eine Spur extravaganter und rassiger aussieht – Aber auch deutlich unbequemer ist.